Pflege und Vollversorgung

Der Tagessatz beinhaltet:

 

  • Pflegerische Versorgung (Grund- und Behandlungspflege)
  • Soziale Betreuung und Vermittlung von Hilfen
  • Vollverpflegung: Frühstück, Mittagsmenü, Kaffee und Kuchen, Abendessen inkl. dazugehörigen Getränken
  • Mietkosten
  • Betriebskosten Hausreinigung, Kalt- und Warmwasser, Gartenpflege, Personalkosten, Hausmeister, Wartungsdienst für technische Anlagen, Instandhaltungskosten, Heizung, Strom
  • Wohnraumreinigung
  • Wäscheversorgung: Bettwäsche, Handtücher, Waschen der Leibwäsche

 

Sonderleistungen:

 

  • Friseur
  • medizinische Fußpflege
  • Physiotherapie

Zur Sicherstellung der erforderlichen Pflege und Versorgung, sowie einer individuellen Betreuung, beschäftigt das Heim qualifiziertes Fachpersonal, das folgende Regelleistung erbringt:

 

    1. Aktivierende Grundpflege mit allen dazu erforderlichen Pflegediensten inkl. prophylaktischer Maßnahmen;
    2. Behandlungspflege nach objektiven Bedarfskriterien, sowie auf ärztliche Anordnung (z.B. Injektionen, Verbandwechsel, Dekubituspflege) und die Versorgung mit Pflegehilfsmitteln. Die Verwaltung, Verwahrung und die Verabreichung von Medikamenten erfolgt nach ärztlicher Anordnung durch das Pflegepersonal.
    3. Hilfen zur körperlichen Aktivierung mit dem Ziel einer allgemeinen Mobilisierung, wenn die gesundheitliche Verfassung des Pflegegastes die zulässt und soweit im Einzelfall ärztlich genehmigt oder angeordnet (siehe Pflegedokumentation).

Darüber hinaus stellt das Heim dem Pflegegast therapeutisch-rehabilitative Leistungen und Dienste (Mobilisierung und Bewegungsübungen) zur Verfügung, die sich als Angebote verstehen. Sie können bei Bedarf, je nach persönlicher Bereitschaft und individueller Fähigkeit, in Anspruch genommen werden und sind mit dem Pflegesatz abgegolten:

 

    1. Spezielle (Gruppen-) Angebote zur Erhaltung oder Wiedererlangung der geistigen und sensorischen Leistungsfähigkeit (z.B. ein regelmäßiges „Realitäts-Orientierungstraining“).
    2. Begleitend motivierende, tagesablauf-strukturierende Einzelhilfe und Gruppenangebote zur Bewältigung der besonderen Situation eines pflegebedürftigen alten Menschen in einer Einrichtung