Soziale Betreuung

Geborgenheit und hohe Lebensqualität in allen Phasen der Alters!

 

Unsere Einrichtung soll für die Bewohner und Bewohnerin ein Zuhause sein, indem sie leben, wohnen und sich geborgen fühlen.
Die Schaffung einer häuslichen Atmosphäre, in welcher sich die pflegerischen und betreuenden Maßnahmen an den Bedürfnissen der Bewohner orientieren, soll eine bestmögliche Lebensqualität in allen Phasen des Alters gewährleisten. Unterstützt werden diese Maßnahmen über die Pflegeplanung, Biographiearbeit und die Umsetzung der vorhandenen Konzepte und Leitbilder.

Für die Pflegebedürftigen wird durch den Einsatz zusätzlicher Betreuungskräfte (gem. §87b SGB XI) die Betreuung intensiviert und die Lebensqualität verbessert. Ebenso wird durch die zusätzliche Betreuung und Aktivierung die Kommunikation mit anderen Menschen gefördert, Alltagsaktivitäten unterstützt und mehr Teilhabe am Leben der Gemeinschaft ermöglicht.

 

Betreuungsleistungen sind z.B.:

  • Malen und Basteln
  • Singen, Musizieren und Musik hören
  • Gespräche über Alltägliches, aber auch über Sorgen und Nöte
  • Handwerkliche Arbeiten und leichte Gartenarbeit
  • Kochen und backen
  • Brett- und Kartenspiele
  • Spaziergänge, Ausfahrten mit dem Rollstuhl, kleinere Ausflüge
  • Unterstützung bei der Teilnahme von internen Treffen
  • Gedächtnistraining
  • Bewegungsübungen
  • Lesen, Vorlesen und Fotoalben oder Bücher ansehen
  • Kontakt und Zusammenarbeit mit den Betreuern und Angehörigen, soweit es für die ordnungsgemäße Erfüllung vorstehender Aufgaben von Bedeutung ist.
  • und vieles mehr